Lebkuchenmännchen

Lebkuchenmännchen

Ihr braucht:

200 g Honig
100 g Zucker
1 Pck. Vanille-Zucker
15 g Butter oder Margarine
250 g Weizenmehl Type 405
250 g Roggenmehl Type 997
1 Pck. Natron
1 Tl Lebkuchengewürzmichung
1 Ei (Größe M)
etwa 5 EL Milch
zum Verzieren Zuckerschrift

 

Honig mit Zucker, Vanillin-Zucker und Butter oder Margarine in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen, bis Fett und Zucker vollständig gelöst sind. Die Masse in eine Rührschüssel geben und erkalten lassen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C/ Heißluft: etwa 160°C

Beide Mehlsorten mit Natron mischen, zusammen mit Finesse, Ei und Milch zu der Fett-Zucker-Masse geben und mit einem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig kneten. Den Teig portionsweise auf leicht bemehlter Arbeitsfläche knapp 1/2 cm dick ausrollen und Lebkuchenmänner ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca 10 Minuten backen.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und verzieren.

Originalrezept von: https://www.oetker.de/rezepte/r/lebkuchenmaenner.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.