Lasagne alla bolognese

Lasagne alla bolognese
Mein allerliebstes Lasagne- Rezept… Man braucht zwar etwas Zeit um es zuzubereiten, aber es ist einfach soooo lecker! Die Reste müssen auch oft nochmal herhalten, wenn ein Mitternachtssnack gesucht wird 🙂
Zutaten:

2 Zwiebeln, groß

2 Möhren

400g gemischtes Hackfleisch

50 g Butter

300 ml Fleischbrühe

1 El Tomatenmark

Salz, schwarzer Pfeffer

2 Eier

370 g Mehl

1 El Olivenöl

3/4L Milch

1 Prise geriebene Muskatnuss

200 g Mozzarella

4 El geriebener Parmesan

Butterflöckchen


11110180_950927131613869_3500769988713789928_n
Zubereitung:

1. Das Gemüse putzen, kleinschneiden. Mit Hackfleisch in 25 g Butter anbraten. 150 ml Brühe angießen, einkochen lassen. Restliche Brühe, Tomatenmark und 1/8L Wasser mischen und dazugeben. Salzen, Pfeffer und anschließend 1 1/2 Stunden köcheln lassen.

2. Die Eier, 300 g Mehl, das Öl, 1 Tl Salz und 2-3 El Wasser mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig darf weder zu nass (noch etwas Mehl zu geben), noch zu trocken (etwas Wasser zufügen) sein. Den Teig anschließend zu einer Kugel formen und unter einem feuchtem Tuch 30 Minuten ruhen lassen.

3. Restliche Butter zerlassen, übriges Mehl dazugeben, unter Rühren die Milch zufügen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Béchamelsauce 10 Minuten köcheln lassen. Salzwasser aufkochen und währenddessen Mozzarella sehr fein würfeln.

4. Teig in 3 Portionen teilen, mit einem Nudelholz auf bemehlter Fläche dünn ausrollen, und in kleiner Teigplatten schneiden. Die Nudelblätter einzeln im kochenden Wasser in 4 Minuten bissfest garen.

5. Lasagneform einfetten. Backofen auf 180 °C vorheizen. Nudeln, Ragout, Béchamel, Mozzarella und 3/4 des Parmesans abwechselnd in eine Form schichten. Mit Béchamel, Parmesan und Butter abschließen.

45 Minten backen.

 

Kommentar verfassen